Newsletter Newsletter An- und Abmeldung:


Name: E-Mail:  oder 

Kinderabsicherung

Kinder brauchen Schutzengel!

Siegel: Goldwert Siegel: Proven Expert

Schutzengel sind die beste Kinderabsicherung, und auf sie ist oft Verlass. Aber auch Engel brauchen mal eine Pause. Und es fällt Eltern nicht leicht, sich mit dem worst case zu beschäftigen. Warum sollte ausgerechnet Ihrem Kind etwas Schlimmes passieren? Dennoch müssen Sie mit einer Kinderabsicherung gut vorsorgen, um nach einem Unfall nicht in finanzielle Notlagen zu geraten.

Sprechen Sie über dieses wichtige Thema in Ruhe mit Ihrem Experten vor Ort oder fordern Sie ein Angebot an, das Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht. So finden Sie gemeinsam die beste Lösung für eine gute Kinderabsicherung.


Kinderabsicherung

Exklusive Produktinfos

Hier erhalten Sie Ihre persönlichen
Informationsunterlagen und
  • Ihr maßgeschneidertes Angebot
  • Ihren individuellen Produktvergleich
jetzt Infos anfordern!

Kontaktieren Sie einen Experten zum Produkt:
Kinderabsicherung

Schaden- & Leistungsbeispiele aus der Praxis

Treppensturz
Die fünfjährige Annalena verbringt eine Woche bei Ihrer Großmutter. Als sie in Eile die Treppe hinunter will, werden Ihr die hohen Stufen der alten Treppe zum Verhängnis. Sie stürzt die Treppe hinab, zieht sich Prellungen am Rücken und den Bruch eines Unterarms zu. Auch mit dem Kopf schlägt sie mehrmals auf, sodass sich ein Gerinnsel im Hirn bildet. Es kann zwar in der Klinik entfernt werden, doch es bleibt eine dauerhafte Schädigung. Annalena kann nie wieder ohne fremde Hilfe leben. Die Behandlungskosten werden durch die Krankenversicherung der Eltern zwar gedeckt, aber anfallende Kosten für den Hausumbau, eine Intensivtherapie usw. gehen zu Lasten der Eltern.
Krankenhaus
Bei der zweijährigen Lisa wird ein schwerer Herzfehler diagnostiziert, den nur ein Spezialist in Heidelberg operieren kann. Er rechnet allerdings nicht im Rahmen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) ab, sondern mittels Honorarvereinbarung. Die Krankenkasse von Lisas Eltern übernimmt zwar einen Teil der Kosten; dennoch müssen die Eltern mit der Hausbank über einen größeren Kredit verhandeln.
Studium
Zum sechsten Geburtstag erhält Phillip von seiner Oma einen Rentenvertrag, den sie mit einem monatlichen Sparbeitrag bedient. Wenn Phillip 20 wird, bekommt er sechs Jahre lang eine monatliche Rente aus diesem Vertrag. Sie möchte ihm auf diesem Weg ein „privates BAföG“ für ein eventuelles Studium mitgeben. So könnte er sich aufs Lernen konzentrieren und müsste nicht parallel arbeiten.
Arbeitskraftabsicherung
Auch eine Absicherung der Arbeitskraft sollte bereits bei Kindern bedacht werden. Eine Krankheit oder ein Unfall können bewirken, dass ein Kind nie ein eigenes Einkommen erzielen wird. Die Möglichkeiten der Absicherung sind hier jedoch überschaubar: Unfallrente, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Schulunfähigkeitsversicherung, oder „MultiRenten“-Lösungen. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist in der Regel ab dem 15. Lebensjahr erhältlich. Davor gibt es vereinzelte Möglichkeiten, einem Kind eine Anwartschaft auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu verschaffen. Bei Berufsaufnahme kann dieser wichtige Schutz dann ohne erneute Gesundheitsprüfung aktiviert werden. Bis zum 15. Lebensjahr stellt eine MultiRente die sinnvollste Absicherungslösung für ein Kind dar. Das ist eine Unfallrente, die nicht nur nach einem Unfall, sondern auch bei folgenden weiteren Ereignissen zur Auszahlung kommen kann: Organschädigung (auch durch Krankheit wie z. B. Krebs), Verlust von Grundfähigkeiten (Sehen, Hören, Sprechen etc.) und Pflegebedürftigkeit (ab Pflegestufe I).

Videos über Kinderabsicherung

Tabaluga




Oft empfehlenswert für folgende Zielgruppen

Tel. 08031 22 00 380   E-Mail info@die-wirtschaftsexperten.de | impressum | datenschutz |  © 2010 - 2017 DIE WIRTSCHAFTSEXPERTEN e.K.
DIE WIRTSCHAFTSEXPERTEN e.K. hat 5,00 von 5 Sterne | 84 Bewertungen auf ProvenExpert.com